normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Sachsen-Anhalt vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Förderverein der FF-Spickendorf e.V.

 

 

85 Jahre Freiwillige Feuerwehr Spickendorf

 

sollten doch buchstäblich ins Wasser fallen- zumindest die Feierlichkeiten.

Das Wochenende um den 1. Juni, dem Kindertag, herum begann nach einer Woche Dauerregen und Kälte mit einem Donnerschlag. Vielmehr gesagt mit  Gewitterstarkregen, der die letzten Vorbereitungen durch einen Einsatz am Freitag wegen vollgelaufener Keller unterbrach.

 

Der Festsamstag begann, wie seit der letzten Maiwoche gewohnt, mit...?? Regen. Das Festzelt bot den Festgästen für die Festversammlung zwar genügend Schutz, doch leider zog das Wetter viele nicht aus ihren Häusern.

Der stellvertretende Stadtwehrleiter Carsten Töpe sprach den Kameraden und Kameradinnen der FF Spickendorf seinen Dank für die geleistete Arbeit aus und beglückwünschte sie zu diesem Jubiläum. Stets sei auf die Spickendorfer Verlass. Mit den Worten, so weiter zu machen wie bisher, beendete Carsten Töpe seine Grußworte.

Den Glückwünschen schlossen sich befreundete Ortswehren an, die der Einladung nach Spickendorf gefolgt waren.



 

 

             

 

 

Nach den Grußworten wurden verdiente Kameraden und Kameradinnen für ihre Dienste in der Feuerwehr befördert. Ebenfalls gab es Danksagungen für 10-, 20- und 30-jährige Zugehörigkeit zur Feuerwehr.

Eine besondere Auszeichnung hatte der Abschnittsleiter Matthias Thörel für eine 40jährige aktive Dienstdame zu verleihen. Die Drehleiter!!!

Diese einzigartige Auszeichnung, so sind wir der Meinung, sollte jedoch nicht beispielhaft sein.

 

        

 

Für die Mittagsverpflegung sorgte zünftige Erbsensuppe aus der Gulaschkanone, die ein wenig auf sich warten ließ. Doch überbrückt wurde das Ganze mit Getränken und anderen Kleinigkeiten.

 

         

 

Am Samstag Mittag startete, etwas früher als geplant, das Kinderfest. Aufgrund einer guten Idee fand auch die Hüpfburg zur Freude der Kinder einen trockenen Platz in der Fahrzeughalle. Fahrten mit der Feuerwehr, eine Tombola für große und eine für kleine Leute fand großen Anklang. Und da die Spickendorfer es auch verdient hatten,  gab es sogar einige Sonnenstrahlen und Trockenheit bis in die späten Abendstunden. Natürlich erwähnen wir an dieser Stelle nicht, dass der starke Wind das Bierkastenstapeln ziemlich beeinträchtigte. Aber es gab noch genügend andere Specials.

 

           

 

So konnten die Kinder Quad fahren, Parcour laufen, basteln uvm.  Insbesondere Evi aus Niemberg soll für die Unterhaltung der kleinsten Kinder an dieser Stelle gedankt werden. Die großen Erwachsenen hingegen konnten nach alter Manier knobeln.

Den Gästen wurde auch Unterhaltung durch die Vorführung der Jugendfeuerwehr und dem Probeeinsatz der Erwachsenen, die ein brennendes Fahrzeug zu löschen hatten, geboten.

Für die Gründung der Kinderfeuerwehr, die an diesem Tag stattfand, wurde somit hoffentlich reichlich Motivation geschaffen.

 

         

 

Unsere Abendfeierlichkeiten mit DJ Axel haben zwar wenige Ortsansässige zum Schwingen des Tanzbeines genutzt, aber die Party war trotzdem super. Insbesondere auch deshalb, weil der verstorbene Roy Black kurzzeitig für Spickendorf auferstanden war. Der brachte gleich noch seine Anita mit und so zelebrierten sie über die Stachelschweinzeiten. Und es sollten noch andere Highlights an dem Abend folgen.

 

           

 

Unser Fest klang aus mit dem Frühschoppen am Sonntag Vormittag natürlich mit zünftiger Musik und ... Speckkuchen - einfach lecker- .

 

Leider hat unser Jubiläum die Spickendorfer und Petersdorfer Bürger nicht so erreicht, wie wir es erhofft hatten. Und deshalb ist es uns besonders wichtig, unseren Sponsoren und Helfern herzlichen Dank zu sagen;

 

Eveline Albrecht

Fa. Marcel Meise

Hubert Ehrenberg und Familie

Familie Volker Theiss

Fa. Rutte Sicherheitstechnik

Shell Tankstelle Baumgarten

Saalesparkasse Landsberg

Sonnenapotheke P.Donath Landsberg

Steuerberatungsgesellschaft mbH Becher und Richter Landsberg

BlumenKnippe Landsberg

SB Möbel Boss Peißen

FernsehGrönitz Landsberg

Perfect Nails und Wellness by Ilka Meise Petersdorf

Keramikscheune Spickendorf

Eckhard Schiebel

Effenberg

 

Der Vorstand der FF Spickendorf